Inhalt

Bio-SCHÄLHANF

Knabbern – Kochen – Backen
Bio Schälhanf ist die zarte Füllung der sonnengereiften Hanfsamen.
Der angenehm milde Geschmack ermöglicht vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Küche: Ob in der Vorspeise, Hauptspeise, Beilage oder Nachspeise, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Ideen und weitere Rezepte finden Sie unter Besonderheiten – Rezepte!

Feine Hanfgewürzschnitten

Zutaten

4 Eier,  200 g Butter,  200 g Zucker,  ½ Orange, ½ Zitrone,  200 g Schälhanf,  100 g Dinkelmehl,  1 TL. Zimt, 1 TL Nelken gemahlen, 200 g geriebene Schokolade, Glasur: Johannisbeermarmelade, 1 El Schälhanf, Schokoladeglasur;

Zubereitung

Butter, Zucker und Dotter schaumig rühren, unterrühren, Schälhanf, Mehl, Gewürze, Schokolade vermischen und mit Zitronen und Orangensaft in den Teig mischen, den Eischnee vorsichtig unterheben. Backtemperatur: 160°C Backdauer: 30 - 40 min, den überkühlten Kuchen mit Marmelade und 1 EL Schälhanf bestreichen, mit Schokoladeglasur überziehen.



Hanfaufstrich

Zutaten:

200 ml Schlagobers
250 g Topfen
80 g Schälhanf
Salz
Pfeffer

zubereitung:

Den Schälhanf in einer Pfanne hell anrösten und überkühlen lassen. Schlagobers steif schlagen. Topfen mit dem gerösteten Schälhanf vermengen, Schlagobers unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.